Mitglieder des HLRN

Konzept und Realisierung des HLRN werden von Berlin, Brandenburg und den fünf Küstenländern gemeinsam geformt. Im Einzelnen wird der Norddeutsche Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen von den folgenden Bundesländern getragen:

Bundesland

Federführende Einrichtung

Berlin Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)
Brandenburg Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg,
Rechenzentrum der Universität Potsdam
Bremen Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI)
Hamburg Regionales Rechenzentrum der Universität Hamburg
Mecklenburg-Vorpommern ITMZ der Universität Rostock
Niedersachsen Georg-August-Universität Göttingen
Schleswig-Holstein Rechenzentrum der Universität Kiel

 
Norddeutscher Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen
Back to top of page